„Knowing is half the battle“ Stimmt das?


Kennst du den G.I. Joe Trugschluss?

Gi.I. Joe war eine 1980er TV-Actionfigur für Kinder (vergleichbar mit Helmi). Nach jeder Folge endete er mit "Knowing half the battle".

Stimmt leider nicht - um wirklich Verhalten zu ändern, müssen wir unsere Habits und Einstellung ändern. Wissen ist nicht die halbe Miete - es ist leider weniger. Ich weiß das selbst, weil ich Wissen liebe und mich dann gerne intellektuell ver-zettle; Verhaltensweisen ändern ist viel aufwendiger als Wissensanhäufigung und Theorie. Es geht um Zeit nehmen, Raum nehmen, spüren. Stimmbeispiel - zum Beispiel wissen wir, dass eine tiefe Bauchatmung unsere Stimme voller macht, uns erdet und Support gibt. Wir wissen das, aber oft bleibt es dabei - beim Status des Wissens. Wir kennen das auch von ärztlichen Ratschlägen, gut gemeinten Tipps von FreundInnen nach low Phasen (Stimmung, Sport, Ernährung, Work-Life Balance, Stress, Zeit). Wir hören sie, nehmen sie wahr... aber wenn wir etwas ändern wollen, dürfen wir Schritte in die Richtung setzen. Das ist kein Aufruf dafür, dass du noch härter an dir arbeiten musst: "if it doesn't challenge you, it doesn't change you" daran glaube ich nicht immer. Ich lade dich ein wahrzunehmen und step by step kleine Übungen - egal ob Stimmarbeit oder was dir gerade wichtig ist - in den Alltag einzubauen und von der Theorie in die Praxis zu kommen. Probier dich aus und wachse! Enjoy! Inspiration by (c) Laurie Santos Yale University

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen